Neuerungen im Schulbusverkehr im Stadtgebiet Kerpen zum 30.08.17

Informationen für Schüler/innen des Schulzentrums Horrem-Sindorf
Die äußerst angespannte Haushaltslage der Kolpingstadt Kerpen erforderte auch eine
Überprüfung des Schulbusverkehrs durch Fahrgastzählungen. Im Ergebnis war festzuhalten, dass
eine ganze Reihe von Fahrten außerhalb der Spitzenzeiten nur schwach nachgefragt wird. Dieser
Sachverhalt ist in der Stadtschulleiterkonferenz am 07.03.17 abgestimmt und dem Schulausschuss
der Kolpingstadt am 04.04.17 zur Kenntnis gegeben worden. Nachfolgend die wichtigsten
Änderungen in Kürze:

  • Die Fahrpläne der Linien 933, 944 und 966 sind dadurch entsprechend angepasst worden,
    dass weniger stark nachgefragte Fahrten zusammengelegt worden sind.
  • Im Hinblick auf den Abbau zeitgleicher Parallelverkehre wird insbesondere auch auf das
    Angebot des durchgängigen Stundentaktes der Stadtlinie 911 Sindorf Bf – Kerpen –Türnich
    – Brüggen und zurück mit Anschluss von und zur S-Bahn verwiesen.
    o Die neuen Fahrten der Linie 911 um 6.56 und 7.56 Uhr ab Brüggen gehen am
    Bahnhof Sindorf um 7.30 und 8.30 Uhr in Fahrten der Linie 966 über und verkehren
    ohne Umstieg weiter zum Schulzentrum Horrem-Sindorf.
    o Die Fahrten der Linie 966 um 11.25, 12.25, 13.21 und 14.25 Uhr ab Schulzentrum
    Horrem-Sindorf gehen am Bahnhof Sindorf um 11.30, 12.30, 13.30 und 14.30 Uhr in
    Fahrten der Linie 911 über und verkehren ohne Umstieg weiter in Richtung
    Brüggen.
  • In den Stadtteilen Manheim-alt und Buir ist der Fahrweg der Linie 933 weitgehend dem der
    Linie 976 angepasst und somit beschleunigt worden.
  • Die morgendlichen „Serpentinenfahrten“ von Linie 966 durch den Stadtteil Kerpen sind
    aufgeteilt worden in Fahrten über Nordring (Linie 933) und über Kölner Straße (Linie 944).
  • Horremer Schüler/innen können sich über jetzt zeitlich günstiger liegende Fahrten der Linie
    966 um 11.25, 12.25, 14.25 und 16.00 Uhr ab Schulzentrum Horrem-Sindorf freuen.
  • Bitte bei Linie 933 beachten: Die Fahrten ab Schulzentrum Horrem-Sindorf um 13.15 und
    15.12 Uhr dienen vornehmlich der Beförderung von Schüler/innen nach Blatzheim, Buir und
    Manheim sowie den in Kerpen in die gleiche Richtung zusteigenden Haupt- und
    Förderschüler/innen. Nach Kerpen bitte Fahrten der Linie 944 und 966 benutzen.
  • Eine ganze Reihe von Fahrten der Linien 933, 944 und 966 halten aus Sicherheitsgründen
    jetzt nicht mehr auf der Erftstraße, sondern direkt vor dem Schulzentrum, so auch die Fahrt
    der Linie 976 um 7.25 Uhr ab Horrem Bf.
  • Für Fahrten in und aus Richtung Horrem, Sindorf und Kerpen bitte auch das Angebot der
    Linie 920 beachten. Für Schüler/innen aus dem Einzugsgebiet Mühlenfeld/Nordstraße in
    Sindorf ist auch das Angebot der Linie 941 interessant.
  • Im Stadtteil Sindorf wird es eine zusätzliche Fahrt der Ringlinie 921 mit Ankunft an der
    Haltestelle Gartenstraße um 7.26 Uhr geben. Von hier erreicht man das Schulzentrum
    Horrem-Sindorf in 10 Fußminuten über die Fußgängerbrücke Königsberger Straße.
  • Mitunter kann eine Fahrt mit der S-Bahn von Sindorf nach Buir bzw. in der Gegenrichtung
    inkl. Fußwege zu deutlichen Fahrzeitverkürzungen inkl. Sitzplatzgarantie führen.
  • Bei mehreren Fahrten kurz hintereinander mit dem gleichen Ziel bzw. in die gleiche
    Richtung bitte vor Ort checken, welche Fahrt am besten „passt“.
    Gleich auf der Startseite von www.stadt-kerpen.de ist eine Information zu finden, die mit einem
    Klick zu allen Fahrplänen führt, die das Stadtgebiet Kerpen berühren. Hierbei bitte insbesondere
    die Angebote der Linien 911, 933, 944 und 966 beachten. Weitere Auskünfte bei der
    Stadtverwaltung Kerpen unter 02237/58222 (urlaubsbedingt nicht vom 23.08. – 08.09.17) und
    58242 (urlaubsbedingt nicht vom 07.08. – 25.08.17).