Verbesserte Fahrradabstellanlage am Schulzentrum Horrem/Sindorf

Mit Hilfe von einer großzügigen Spende aus den Erlösen der Tombola des Sommerfestes der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Lidl-Vertriebs-GmbH konnte die große Fahrradabstellanlage der Realschule und der Willy-Brandt-Gesamtschule verbessert werden. Neue Fahrradbügel bieten nun Gelegenheit, die Fahrräder komfortabel am Fahrradrahmen anzuschließen. Damit sind die Fahrräder wesentlich besser gegen Diebstahl geschützt als bei den alten, so genannten „Felgenkillern“.
Das Projekt konnte umgesetzt werden, da Schülerinnen und Schüler beider Schulen gemeinsam mit dem städtischen Bauhof geholfen haben, die Abstellanlage von Müll, Unrat und Naturkräutern zu säubern.

Beitrag des Kölner Stadt-Anzeigers

Die Schülerinnen und Schüler im Schulzentrum Horrem-Sindorf können nun eine bessere Fahrradabstellanlage nutzen. Foto: Meisen